Hof „Kroning“, Familie Waltl in Fieberbrunn

Der Bio-Christbaum vom „Kroninger“
Der Hof „Kroning“ wird von der Familie Waltl in Fieberbrunn, im Tiroler Unterland, bereits in der
dritten Generation geführt. Seit über 25 Jahren wird die gesamte Land- und Forstwirtschaft als
Biobetrieb bewirtschaftet. Ebenso werden die Christbaumkulturen ohne jegliche Verwendung von
Kunstdüngern, Pestiziden und chemischen Pflanzenschutz auf rein biologische Weise großgezogen.
Die Pflanzen werden 3-4jährig angepflanzt und mehrmals im Jahr ausgemäht, das Gras bzw. der
Mulch bleibt zur Verrottung liegen und wandelt Sich auf natürliche Weise in Dung und Humus um.
Auf die Schonung und Mithilfe von Nützlingen wird großes Augenmerk gelegt. Die Bäume werden nach 8-12 Jahren Pflege, jeweils bis max. 3 Tage vor dem Vollmond im November und Dezember geschlagen. Dadurch bleibt der Saft im Baum, die Nadeln bleiben schön und halten am längsten. Der Bio-Christbaum entfaltet somit ganz natürlich seinen Duft und sorgt für ein angenehmes, wohlriechendes Raumklima. Die Zusammenarbeit mit CooPinzgau sehen wir als sich ergänzenden Synergismus mit Gleichgesinnten im Einklang mit der Natur.